Einsatz 3/21 – FEU4 Kölner Dom; Domkloster, Altstadt-Nord

Einsatz 03/21

Datum: 29.01.201

Uhrzeit: 04:34 Uhr

Stichwort: FEU4

Ort: Domkloster, Altstadt-Nord

  • ABCErk-Brück

Zurück zur Übersicht

Wolke verursacht Feuerwehreinsatz am Kölner Dom  

In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Köln zum Kölner Dom gerufen. Ein Anwohner meldete eine Rauchentwicklung am Südturm des Kölner Doms.   Um 04:34 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Köln durch die Leitstelle alarmiert. Die Leitstelle entsendete vier Löschzüge sowie zahlreiche Sonderfahrzeuge.   Nach einer ausgiebigen Erkundung konnte nach 45 Minuten Entwarnung gegeben werden. Offenbar wurde genau an der Domspitze der tiefziehende Nebel und Regen von der Dombeleuchtung angestrahlt und wirkte von unten wie eine Rauchentwicklung am Turm.   Vor fast genau einem Jahr (09.01.2020) wurde die Feuerwehr Köln zum selben Meldebild alarmiert.   Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 100 Einsatzkräften und 39 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einheiten kamen von den Feuerwachen Innenstadt, Lindenthal, Ehrenfeld, Deutz, Weidenpesch sowie der Freiwilligen Feuerwehr aus Flittard, Holweide, Rodenkirchen, Brück, Ensen, Fernmeldedienst und der Umweltschutzdienst. Die Einsatzleitung hatte der Führungsdienst der Branddirektion.